Ir al contenido principal

Entradas

Mostrando las entradas de 2016

Glaxo en Melville House

In a derelict town in the Argentine pampa, a decades-old betrayal simmers among a group of friends. One, a barber, returns from serving time for a crime he didn’t commit; another, a policeman with ties to the military regime, discovers his wife’s infidelity; a third lays dying. And an American missionary has been killed. But what happened among these men? Spinning through a series of voices and timelines, Hernán Ronsino’s Glaxo reveals a chilling story of four boyhood friends who grow  to become adults embroiled in illicit romances, government death squads, and, ultimately, murder. Around them, the town falls apart. The “primitive calm” is punctuated only by the sound of trains—a sound “so shrill it hurts your teeth,” and loud enough, we learn, to overwhelm the pop of gunfire. Both an austere, pastoral drama and a suspenseful whodunit,Glaxo crackles with tension and mystery. And it marks the stunning English-language debut of a major Latin American writer.

http://www.mhpbooks.com/book…

Taller de lectura

Lumbre al alemán

Hernán Ronsino schreibt Bücher, deren Lektüre die Wahrnehmung der Lesenden auf faszinierend-irritierende Art verändert. Erinnerung ist ein Baum, der wurzelt, ein Baum, der eine mächtige Krone hat, Erinnerung ist eine Geschichte, die hier erzählt wird, als wären es Bilder aus einem Film der Coen-Brothers. LUMBRE ist seit heute in den Buchhandlungen und empfiehlt sich allen, die einem kleinen Verlag grosse Literatur zutrauen. LUMBRE ist das Abenteuer, das wir beim Lesen eingehen wollen, LUMBRE ist das Schiff, auf dem wir anheuern, um an den Horizont und darüberhinaus zu segeln, LUMBRE ist das Glühen in unseren Herzen, in unseren Augen, wenn Erinnerung aus dem Vergessen spriesst und LUMBRE ist das Geschenk, das einer der herausragenden Schriftsteller Lateinamerikas uns allen mit seinem Roman macht. Grossartig ins Deutsche übersetzt von Luis Ruby.